Unser Elektro-Lieferauto ist inzwischen über
50000 km ohne Probleme gelaufen.

Aktualisiert am: 30.05.2019


 

 

Wir gönnen uns eine Ruhepause und sind deshalb vom

12.August bis zum 17. August 2019

nicht erreichbar 


Produktrückruf
Molkerei Söbbeke ruft Bio Schokopudding und Bio Rote Grütze zurück
Gronau, 30. Juli 2019

Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Molkerei Söbbeke GmbH, die folgenden drei Produkte der Marke Söbbeke zurück:

1. Söbbeke Bio Schokopudding 400g Becher / Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 9.8.19 / EAN: 4008471507178

2. Söbbeke Bio Schokopudding 150g Becher / Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 9.8.19 / EAN: 4008471507024

3. Söbbeke Bio Rote Grütze 500g Becher / Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 16.08.19 / EAN: 4008471521501

Diese Informationen stehen auf allen drei Produkten oben auf dem Deckel (Platine). Die Produkte sind in Deutschland, Italien, Belgien, Spanien, Luxemburg und Polen in den Handel gekommen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall Sicherheitsglas im Produkt befindet. Bei dem Rückruf handelt es sich um eine vorsorgliche Maßnahme zum Schutz des Verbrauchers. Verbraucher, die einen der aufgeführten Artikel mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) gekauft haben sollten die Produkte aus Vorsichtsgründen nicht verzehren, sondern in ihrer Einkaufsstätte zurückgeben. Sie erhalten auch ohne Vorlage des Kassenbons eine Erstattung des Kaufpreises. Die Qualität unserer Produkte hat für uns höchste Priorität. Die Molkerei Söbbeke GmbH bedauert den Vorfall und entschuldigt sich bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Verbraucheranfragen werden von der Molkerei Söbbeke GmbH unter der kostenlosen Nummer 0800-3306727 beantwortet.  

Aktualisiert am: 30.07.2019


Vorbestellungen für Waren von der Metzgerei Kammermeier

 Wir holen wieder frische Fleisch-und Wurstwaren von der Bio-Metzgerei Kammermeier in Hauzenberg.
 Letzter Vorbestelltermin: Freitag 12.07.2019
Auslieferung ab dem 15. Juli 2019

Hier gehts zum Angebot

Bearbeitungsstand:  10.07.2019


 


Endlich ist sie da: Die erste Regionale Heumilch in der Pfandflasche (Müllvermeidung) ist ab Montag den 06.Mai 2019 über unser BioMobil zum Preis von 2,29€ erhältlich. Haltbar ist die Milch bis zum folgenden Mittwoch nach der Lieferwoche. Wir wollen die engagierte Vermarktungsinitiative der jungen Familie Berl unterstützen und bitten deshalb um massenhafte Bestellung.

Ganz Mutige können auch schon Joghurt Natur 3,8% (400g Pfandglas) und Butter (200g) bestellen. Das Ganze ist aber so neu, daß die Preise erst noch kalkuliert werden müssen.  

Zum Milchangebot geht es

HIER


Rindfleischangebot

Am 10./11. Mai 2019 liefern wir wieder Genussfleisch von unseren Galloway-Rindern aus ganzjähriger Freilandhaltung aus. 

Für nähere Informationen zur Haltung klicken Sie einfach:

HIER 

Wir fahren die Rinder selbst in den biozertifizierten Regionalschlachthof Zwiesel, wo die Schlachtung und nach dem „Abhängen" nach ca. 14 Tagen auch die Zerlegung stattfindet. Bei weiteren Fragen einfach anrufen (Tel.09923-4398943) oder per mail Kontakt aufnehmen ( biohof@biomobil.shop )

Letzter Bestelltermin:  Donnerstag, 09. Mai 2019.

Lieferung frei Haus in unserem Liefergebiet (Landkreis Regen und Teile angrenzender Landkreise). Mindestbestellmenge (auch gemischt) 2kg. Sie können aber natürlich ihre Bestellmengen individuell gestalten: Wir portionieren auch nach Wunsch (gefrierfertig in Tüten)!  Die Reservierung von knappen Fleischteilen erfolgt in der Reihenfolge des Bestelleinganges.

Bearbeitungsstand: 01.05.2019


Regionale Heumilch

Von der Kür des Volkbegehrens „Rettet die Bienen" mit einer simplen Unterschrift, wieder zurück zur mühsamen Ebene des Alltags im Kampf um die Erhaltung der Artenvielfalt. Wir könnten Ihnen einen konkreten praktischen Beitrag dazu anbieten. Der Biohof Berl in Thanhof  bei Ascha im Landkreis Straubing-Bogen,  hat eine Hofmolkerei gebaut und kann ab März/April 2019 regionale ostbayerische Heumilch anbieten.

Die Gewinnung von Heu statt Silage hat für die Artenvielfalt den Vorteil, dass Heu vielfach erst nach dem Blühen und Aussamen von Gräsern und Blühpflanzen erfolgen kann. Allerdings ist auch der Milchertrag aus Heu geringer, weil Heu viel mehr nährstoffarmen Rohfaseranteil als Silage hat. Silage wird aus ganz jungem Gras gewonnen, das viel Eiweiß beinhaltet. Deshalb werden Silagewiesen bis zu siebenmal pro Jahr gemäht. Kritiker bezeichnen solche Wiesen einfach nur noch als „Eiweißrasen". Ergänzt werden die „Eiweißrasen" durch „Stärkeplantagen" in Form von großen Maismonokulturen. Dies ist dann moderne Landwirtschaft, hat aber mit Artenvielfalt nichts mehr zu tun. Nötig ist eine neue Form der Landwirtschaft mit vielen neuen (alten) Ideen. Die Hofmolkerei der Familie  Berl gehört sicherlich dazu. Dazu benötigt man aber Verbraucher die dabei aktiv durch den Kauf dieser Produkte mitmachen.

Die Heumilch der Berls wird in Mehrwegflaschen erhältlich sein (Einsparung von Müll). Natürlich haben Heumilch und Mehrwegsystem ihren Preis. Der dürfte im Landkreis Regen bei Bezug durch unser BioMobil zwischen 2€ und 2,50€/L liegen. Je mehr vorbestellen, desto  billiger wird die Milch (da die Transportkosten pro Liter  dann geringer sind). Möglich ist der regelmäßige Bezug wegen des Transportaufwandes aber erst bei genügend Vorbestellungen. Und da sind Sie als Kunde nun am Zug. Über massenhafte Vorbestellungen würden wir uns sehr freuen. Einfach eine Mail schicken (biohof@biomobil.shop) oder sich gleich in unserem shop mit einer vorerst unverbindlichen Vorbestellung registrieren.Dazu HIER anklicken.  Die Lieferung erfolgt im Landkreis Regen bzw. im Rahmen unserer Liefertouren (http://biohof-unterberging.abo-kiste.com/Liefergebiet-und-Liefertouren_26734.html) frei Haus. 

Aktualisiert am: 09.03.2019


Regionalangebot - Nudeln ohne Plastik

Durch die Zeitschrift „Schöner Bayerischer Wald" sind wir auf die Spezialnudelproduzentin Edith Vater-Schubert aus Grafenau aufmerksam geworden.  Wir haben Sie in Grafenau besucht und  durften  bei einer Führung  ihre Betriebs- und Produktionsräume besichtigen.  Alle Nudeln sind BIO, werden liebevoll handwerklich hergestellt und luftgetrocknet. Sie sind ohne Konservierungsstoffe, ohne künstliche Farbstoffe und ohne Geschmacksverstärker. Die meisten Nudeln werden aus Hülsenfruchten hergestellt und sind deshalb glutenfrei und für eine „Low Carb" Ernährung geeignet.  Elektrisiert hat uns das Verpackungskonzept: Alle Nudeln werden vollkommen plastikfrei verpackt, es gibt auch kein Plastiksichtfenster. Dies gründet auch darin, dass Frau Vater viele Unverpackt-Läden in ganz Deutschland beliefert. Neben den 250g Fertigtüten können wir unseren Kunden auch anbieten,  Nudeln in beliebiger Menge vorzubestellen. Wir fahren einmal im Monat nach Grafenau. Dadurch könnte viel Verpackungsmaterial gespart werden. Die Nudeln sind ca. zwei Jahre haltbar. Besonders stolz ist Frau Vater-Schubert, dass zu Ihren Stammkunden auch der Fußballnationalspieler Sami Khedira und der ZDF Moderator Johannes B. Kerner gehören.  Nähere Informationen zu den Nudeln gibt es

HIER

  Vorrätig Haben wir zur Zeit diese Nudeln. Einfach

HIER klicken

Auch ein Video gibt es  HIER  (ab Minute 6 )

Bearbeitungsstand: 27.01.2019


Zur Zeit gibt es wieder Wurstwaren von unseren eigenen Rindern und Schweinen

Zum Angebot geht's

HIER

Aktualisiert am :  09.03.2019


Regionalangebot

Die Passauer Kneippe ZWEITE HEIMAT,der Langlebenhof in Passau und der Apostelbräu in Hauzenberg haben gemeinsam eine regionale, ökologische und soziale Limo auf den Markt gebracht.

Hier gehts zum Hintergrundvideo des Langlebenshofes (bitte anklicken) 

Habe die Beere

Hier gehts zum Angebot (anklicken) 

Heimatkracherl

Aktualisiert am: 10.03.2019


Nachfolgend unser Gesamtangebot (über 5000 Artikel) in Blöcken. Sie können jeden gesuchten Einzelartikel auch rechts oben auf dieser Seite neben dem Begiff "Suchen" eingeben.




Neukunde? Jetzt Registrieren!


Ihr Warenkorb ist noch leer
Ein Auszug unseres Liefergebietes:
93471 Arnbruck 94234 Viechtach 94469 Deggendorf 94253 Bischofsmais 94255 Böbrach 94269 Rinchnach 94239 Gotteszell 94249 Bodenmais 94262 Kollnburg 94244 Teisnach 94379 St. Englmar 94258 Frauenau 94256 Drachselsried 94227 Lindberg 94261 Kirchdorf im Wald 94265 Patersdorf 94209 Regen 94267 Prackenbach 94239 Ruhmannsfelden 94250 Achslach 94539 Grafling 94264 Langdorf 93476 Blaibach 94227 Zwiesel 94259 Kirchberg im Wald 94244 Geiersthal 94239 Zachenberg